Asperger Empowerment für Frauen unter Berücksichtigung von Hochsensitivität
 
ai-Technical Author & Projektassistenz
Projektassistentin und Technical Writer

das ist die definition des berufs, immer denkend an bohr&rohr: das wärs gewesen!
ai = beruf / frontpage
ralp = don / frontpage
buk = zoo / topic only -->
cellophan.antville.org
en.wikipedia.org

celloME!   
 
ai-224vii alternativen im berufsleben

einser szenario, ich sag mich von don los, er inspiriert mich nimmer - hilft nicht, hört nimmer zu, lebt nur in seiner saturiertheit mit 3 frauen. dass mir wer 3 jahr beim AL sein zuschaut is eh a leistung. ich find mich ab mit den weakends, sie warn während der 3J a ned anders. 3J,3mo. das wars dann. szenario 1, das ams vermittelt mich direkt an ne stelle. ich werd dort krank oder auch weniger. rücksicht auf beziehung ist nimmer zu nehmen. wenn i krank werd was wahrscheinlich ist, dann im probemonat back to ams. achtung, 28 kalendertage. 17. aufnahme, 15. kündigung. bis 62 tage passiert nix. aber am 32. tag muss er mich schon 6 wochen behalten per monatsmitte, ich hab 4 wochen kü-frist, sind schon 62 tage, und die san gfährlich. etwa neubemessung per 2005 (1350) bis 30 juni. na geht ja auch. weniger als 2560 ists, die hälfte. 550 is aber ein fünftel!
auch möglich dass sie mich wegen weigerung/vereitelung sperren: arztbescheid, amtsbescheid-berufung!
machmaso, einmal lass ich mich kaputtmachen, das 2. mal werd ich vorsichtiger. gleichzeitig such i parallel weiter was erfahrungsgemäss genau nüsse bringt.

celloME!   
 
ai-wird zu berufsthema

222vii, mit nur ganz wenigen fishmen bin ich mittlerweil in kontakt geraten. deren zurückhaltung sucht ihresgleichen. gleichzeitig auch erwarte ich nicht von mir dass ich ein fishman werden kann. ganztag ist gleichfalls nicht drin, also eine teilzeit. jurdis hätte mir da vorgeschwebt, ist nun jedoch auch gute 9 monate her. monate, die ich übrigens mitnichten bereute. ambrosi wär auch gewesen: 1,5 jahre liefe das bereits. aber der vormittägliche keller mit 4 wochen zwangsurlaub und bearbeitung der order - uninteressantes sujet. eine sinnvolle gering-option hätte ich mittels zinshaus. dunkel ergänzend nachbarschaftshilfe zu betreiben könnte hier via jobwohn aktiviert werden, was immer noch schonender und marktpenetrierender durchgeführt werden könnte als auf fishmangewerbe. zurückdenken an brunner in den lindeng. - an fried&O. solche auftraggeber wieder finden, im bereich um acht euro.
was die wagners angeht, nun die wollen alle halbe konzipienten im 2. 3. abschnitt, da kann ich gleichfalls nicht mithalten. buchhaltung und sap bin ich auch auf null. eher noch mac ear marketing steuerrecht. aber die adelita will mir ja offenbar garnicht helfen. sie hat die beste option. 3 auftraggeber via alter connections, urlaub, 20 std home office die woche, meist managend am telefon. ein traumgewerbe! ist aber glücklich verheiratet und hat entsprechende unterstützung.
0211-bezieht sich auf den pensionsnahen badener patfishman, der sich nach kurz erfolgloser jobsuche umgehend investitionsintensiv beruflich selbständig macht. nun, den letzten freund sandte ich ins universum, weil er beamtet sein tunnelweltbild verfolgte - die letzte freundin hat dauernd abgesagt, sodass ich auch nicht weiter dran bleibe. so blieben mam und don, um mir bei meinem selbständigwerdungsgeschichten zuzuhören, aber ich merke, die wollen auch nimmer so richtig. also bleib ich über allein hier, um so nach und nach meinen weg zu verfolgen und mir die seele darin freizutippen.
zum firmennamen: T ist in .de vergeben, W ist auf einer schlüpfrigen seite ein nickname. ich werde mich dennoch für W entscheiden.
erreichbarstes vorbild ist die adelita, die ich vor 2 wochen im tv sah! wie sie es gemacht hat, steht detailliert im pdf. ich biete hinzufügend sprachen für kleine übersetzungen, enthalte mich aber doppelter buchhaltung. auf meine alten tage erlern ich dies nicht und werd auch nie was bieten können, wo ich nicht voll dahintersteh. heut abend noch lass ich den mindmap zum projekt ausdrucken und hänge ihn morgen über dem screen auf. morgen gehts auch um ugp und ob die kurse möglich sind. mitzunehmen ist das bfi prospekt. ergänzend wird noch das jur-secretary gemacht, eine lücke, die ich füllen könnte.

celloME!   
 
K.S. à l'instant - février deuxmilletrois

juli 1986 - sep 2001 - feb 2003

alain et susi sur la kaerntner strasse
3sat 7.august 11:50
in heimat-fremde heimat war ich heute zwischen 11:50 und 11:52 in einem ivw mit und über ALAIN STAN am bildschirm: großaufnahme!
ich freu mich!
danke m.akbal für das gestalten des beitrags! danke fürs mich-miteinbeziehen, alain!
www.alainstan.at

celloME!   
 
Pressburg neunzehnneunzig
celloME!   
 
www.alainstan.at online



dies sind 2 facsimile aus den gelben feedback büchern
die site ist seit samstag nacht online
hier ein paar Lx zu unterbereichen seiner domain
die biographie
www.alainstan.at
www.alainstan.at
bild zu einer performance 1989
www.alainstan.at
da die site neu ist hab ich zuviel respekt das piX hier hineinzufladern, auf celloPHAN
reaktionen (s.oben)
www.alainstan.at
und vieles weitere findet ihr auf der domain
www.alainstan.at
guestbook gibt es noch keines
auch frag ich mich in anbetracht der polarisierung die alain auslöst nach dessen nutzen oder sinnhaftigkeit wenngleich ich gerne alle interessierten per mail in erfahrung bringen möchte
hier eine vorab version
gaestebuch.gbooks.de

celloME! (one comment)  ... comment  
 
die PETITION

eine vorform zur erwähnten online petition findet ihr hier gaestebuch.gbooks.de
sie ist da, um als plattform zu dienen, bis alainstans domain wieder online ist.

celloME! (no comments)  ... comment  
 
auszug aus 'beruf ausländer'

die ersten 15 seiten waren auf seiner site gescannt. leider sind auch diese scans verloren gegangen, alain schenkte mir ein original des buches, eine händische kopie dessen gab ich cms-martin, eine andere ist noch bei mir
Eigentlich, wenn es anderes gegangen wäre, (Durchbruch statt Zusammenbruch) ich hätte nicht die Idee gehabt, solche Buch zu schreiben. Ich hätte wahrscheinlich eine banale "Karriere" gemacht; gespielt, gespielt, viel Geld verdient, mich "etabliert", und wäre eine bürgerlische, harmlose, reiche "Künstler" geworden. Pfui! Obwohl... Harmlos und reich oder harmlos und arm? Ich halte mich nicht für gefährlich. Aber auch nicht für ungefährlich. Ich halte mich für fair. Aber alles ist sowieso zwecklos geworden, weder draussen zu spielen, noch drinnen. Trotzdem. Vor mein Abschied ich will "meine Adresse" hier hinterlassen. Ich will nicht alle meine Bemühungen, künstlerisch und politisch, begraben lassen.

Nein, ich bin nicht NUR "Der Mann mit dem Besen", "Der Eisklauer", "Der Jongleur mit den Scheiße" (Situationen aus meine Straßentheater, siehe Presse: "Der Seismograph"). Ich habe viel mehr zu bieten. Deshalb, neben meine Sketches selbst, werden Sie auch meine Gedanken aus diese Zeit hier finden: Hintergründe, Intrigen, die volle Unterstützung von raren Freunden, die krassen Lügen und leeren Versprechungen der vielen anderen. Die feundlich gebracht, aber endgültige Ablehnungen. Die interessierte Leute, die etwas getan haben, die interessierte Leute die nur "bla-bla-en" haben...

Wie ich Land, Leute und Szene erlebt hab. Von Plakatmafia bis zum Zeitungsredaktionen; die Telefonate mit dem ORF ("Wir bitten um etwas Geduld"), oder privat ("Ruf mich wieder an, um ein telefonische Termin zu vereinbaren"), die fast nie beantwortete Briefe, die Bühnen, die Veranstalter, die Vereinbarungen, die Ankündigungen und die Kündigungen. Fast alles, von MA 7 (Kultur) bis zu MA 48 (Müll). Von Tante Hawlicek bis zum Cousin Scholten... (Kurze Anekdoten über meine Besuche beim Kulturminister). - by alainstan

celloME! (no comments)  ... comment  
 
 
Online for 6989 days
Last update: 20.10.20 04:26
status
Youre not logged in ... Login
menu
... home
... topics
... Home
... Tags


... antville home
Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
September
recent
62 hochsensitivität aus unserer gruppe
nahmen 2 an einer von sag7 offerierten buchpräsentation online teil....
by cellophan (20.10.20 04:26)

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher